Norwegische Waldkatzen vom Overbergerwald
Norwegische Waldkatzen vom Overbergerwald

Rasse Information

Die Norwegische Waldkatze (Norsk Skogkatt) kurz auch Norweger genannt,zählt zu den großen Rassen.

Sie ist robust, kräftig und muskulös gebaut und hat halblanges Haar mit einem ausgeprägten buschigen Schwanz und einer deutlichen Halskrause.

 

Durch das Klima in Norwegen entwickelte sie eine dichte Unterwolle (zum Schutz gegen eisige Kälte) und ein glattes, leicht fettiges und dadurch wasserabstoßendes Deckhaar.(Um Regen und Schnee abzuhalten).

Ihr Fell ist nicht so seidig wirkt da her etwas zottig, und ist im Winter deutlicher ausgeprägt.Relativ große Tatzen mit ca. 4 bis 5 cm lange Haarbüscheln (so genannte Schneeschuhe) zwischen den Ballen ermöglichen das Laufen über Schneedecken.

Die Norwegische Waldkatze hat einen langgestreckten Körper und hohe Beine.

Das Gesicht der typischen Norwegerkatze ist dreieckig, die Ohren sind hochplatziert, (innen mit starken Fellbüscheln versehen) oft tragen sie auch luchsartige Haarpinseln.Die sehr langen Schnurrhaare unterstreichen die Dreiecksform des Gesichtes, die Halskrause soll gut entwickelt sein, an den Beinen trägt die Norweger Knickerbocker.Der Schwanz ist lang und buschig.

Die Nase ist lang und gerade, das Kinn ist kräftig.

Sie ist erst im Alter von drei bis vier Jahren ausgewachsen.

 

Ihr Wesen ist sehr sanft und gutmütig, gesellig, gelten als unkompliziert, verspielt und entwickeln eine enge Bindung zum Menschen.